Deutschlandautoland – DE

Autoland_featued_01

Diese Serie handelt von der letzten Dekade, in der es noch möglich war den Fetisch Auto völlig hemmungslos zu zelebrieren.

2011 habe ich begonnen Portraits von Autobesitzern mit besonderen Beziehungen zu ihren Fahrzeugen zu fotografieren. Ich begann Bilder von Automobilveranstaltungen und Orten zu fotografieren, bei denen das Auto im Mittelpunkt steht und reiste dafür quer durch Deutschland.

Der Verbrennungsmotor, der das intime Verhältnis zum Automobil entscheidend prägte, ist heute zum Aussterben verurteilt. Seine Zeit läuft langsam ab. Das Auto, wie wir es lange kannten, verliert seinen Wert als Statussymbol. Doch wird es deshalb nicht verschwinden.